Bild
HIP Visual

Build smart to

GET BETTER.

Die HIP ist ein digitales Gesundheits-Ökosystem. Eine offene Plattform, auf der vernetzte Gesundheitsanwendungen entwickelt, betrieben und genutzt werden können. Ohne die Abhängigkeit von proprietären Systemen.

vitagroup HIP bedeutet für Sie...

  • Ihre Daten gehören Ihnen
  • Kürzere Entwicklungszeiten
  • Daten- und Rechtssicherheit

Fast to Market

Die HIP bietet bewährte Module, die einfach und schnell in Ihre Entwicklung eingebunden werden können: Kommunikation, Kollaboration, Produktivität. Damit reduziert sich die Entwicklungskomplexität und Sie kommen schneller ans Ziel. 

Skalierfähig

Mit der HIP ziehen Sie die Vorteile aus den aktuellsten Betriebstechnologien und sind zukunftssicher aufgestellt sowohl für Ihre internen Anwendungen, als auch für nationale und internationale Lösungen.

Herstellerunabhängig

Die HIP macht Schluss mit der Innovationsbremse Nummer 1: der Herstellerabhängigkeit. Daten werden in offenen, international anerkannten Standards gespeichert und übertragen. Befreien Sie sich aus der Abhängigkeit proprietärer Systeme.

Bild
Logo Health Intelligence Platform

Die Bausteine für die digitale Patientenreise

HIP Referenzteaser

Patient Engagement

Mit den vorgefertigten Patient Engagement Komponenten der HIP machen Sie Ihre PatientInnen zum Partner im Versorgungsprozess. Die HIP liefert Funktionalitäten für:

  • Sichere Kommunikation mit den PatientInnen (Telesprechstunden und Messenger)
  • Online-Formulare 
  • Automatisierte Kommunikation / Chatbots
  • Terminmanagement
  • Online Check-in

Gesundheitsdatenmanagement

Strukturierte Erhebung und Verarbeitung (manuell oder über medizinische Geräte und Sensoren) ist die Voraussetzung für Clinical Decision Support und somit eine echte Erleichterung im medizinischen Alltag. Die HIP bietet hier umfassende Lösungen selbstverständlich bei Bedarf auch als Medizinprodukt zertifiziert. Die HIP ermöglicht:

  • Mobile Erfassung von Gesundheitsdaten über Formulare oder Sensoren
  • Clinical Decision Support und Schwellwertmonitoring
  • Speicherung ausschließlich auf Basis offener Standards
  • Anbindung von 3rd Party Medical Devices
  • Trennung von Applikationen und Speicherung der Daten für volle Herstellerunabhängigkeit

Care Coordination

Mit den Care Coordination Features der HIP stellen Sie sicher, dass alle Beteiligten die richtigen Informationen zur richtigen Zeit erhalten. Entwickeln Sie strukturierte Versorgungsnetzwerke entlang der Patientenreise. Zu den HIP-Bausteinen für Care Coordination gehören:

  • Aufbau von Versorgungsnetzwerken
  • Sicheres Teilen von Gesundheitsdaten innerhalb der Versorgungsnetzwerke
  • Überleitungsmanagement
  • Aufgabenmanagement zur Koordination der Aufgaben zwischen den Beteiligten
  • Sichere Kommunikation

Telemedizin und Kollaboration

Telemedizin ist Ursprung und DNA der vitagroup. Die HIP liefert umfangreiche vorgefertigte Komponenten für die Delegation ärztlicher oder fachpflegerischer Leistungen und das Home Monitoring.

  • Ortsunabhängiges Monitoring von PatientInnen
  • Breites Spektrum an medizinischen Sensoren
  • Ende-zu-Ende-Logistik und Support für benötigte Hardware

Versorgungsforschung

Mit der HIP heben Sie Ihren Datenschatz: eine komplette Infrastruktur zur consentbasierten Nutzung von Gesundheitsdaten hilft Ihnen, Wissen zu generieren, das Verständnis von Krankheiten zu verbessern und neue Behandlungs- und Präventionsmaßnahmen zu entwickeln. Dafür bietet die HIP:

  • Consent-Management und Zugriffsmanagement
  • Flexible Datenabfragemöglichkeiten
  • Management von Studien

Volle Freiheit für Innovationen

  • Je nach Einsatzszenario kann die HIP auf Cloud Services oder on premises betrieben werden.

Offene Standards

Gesundheitsdaten werden, getrennt von den Anwendungen, ausschließlich herstellerneutral auf Basis internationaler, offener Standards gespeichert.

Offene Plattform

Daten und Services sind über standardisierte HIP REST APIs erreichbar. Die Entwicklung einfacher Apps oder komplexer Digital Health Anwendungen wird erheblich beschleunigt.

Volle Konnektivität

Die HIP verbindet sich mit Ihrer Bridge-Technologie über FHIR und KIM nahtlos mit anderen Systemen.

HIP Editionen: Schlüsselfertige Versorgungslösungen

Bild
HIP Edition Osteoporose

HIP Edition Osteoporose

Als Versorgungslösung bindet die HIP Edition Osteoporose alle Behandelnden in die Therapie mit ein – über digitale Anwendungen, vordefinierte Prozesse und Services auf Basis unserer offenen Health Intelligence Platform (HIP).

Mehr erfahren

Bild
Wundmanagement der vitagroup

HIP Edition Wundmanagement

Mit der HIP Edition Wundmanagement erledigen Sie alle Aufgaben rund um die Wundversorgung digital. Sofort einsetzbare vernetzte Versorgungslösungen optimieren Ihr Wundmanagement von der Diagnose über die Kommunikation bis zur Heilung.

Mehr erfahren

Lassen Sie uns über Ihre Ideen reden. 

Digitale Strategien und Lösungen können das Gesundheitswesen nachhaltig verbessern. Mit der HIP konzentrieren Sie sich voll auf die Verbesserung der Versorgung und können sich auf eine zukunftssichere Plattform verlassen.

Sprechen ist der erste Schritt zur Umsetzung. 

Dr. Nils Hellrung

General Manager

+49 621 1218490 Oder schreiben Sie mir!
Portrait von Nils Hellrung
Dr. Nils Hellrung, General Manager
Teaser des Whitepapers zur Interoperabilität

Erfahren Sie mehr in unserem Whitepaper!

Die Trennung von Anwendungen und Daten ist eine der zentralen Voraussetzungen für die Innovationsfähigkeit digitaler Ökosysteme. Erfahren Sie in unserem Whitepaper, wie die vitagroup daran arbeitet, mit offenen Datenmodellen das Zeitalter der Herstellerabhängigkeit zu beenden.

PDF downloaden